Torteile-online.de

 

Nani Überladebrücken

Ersatzteile für Ihre Nani Überladebrücken

 

Eigenschaften hochwertiger Überladebrücken

Nani Überladebrücken wurden von einem erfahrenen und zukunftsorientierten Team nach dem aktuellen Stand der Technik entwickelt. Sie entsprechen der EN 1398 für Überladebrücken und erfüllen die Unfallverhütungsvorschriften sowie die Richtlinie für Ladebrücken und fahrbare Rampen BGR 233 neueste Fassung der Berufsgenossenschaft und den VDE-Bestimmungen.

Die Lieferung der Ladebrückenrahmen ist in kompakter Form oder als Vorabrahmen möglich. Dadurch kann der Hallenfußboden in einem Guß gefertigt werden. So wird eine optimale Verbindung zwischen Rahmen und Hallenboden garantiert. Deswegen sind das mühselige Aussparen des Hallenbodens und Setzen der Ankerdollen, sowie das nachträgliche Vergießen des Rahmens und das Entfernen von Betonrückständen auf den Ladebrücken nicht mehr erforderlich. Zudem werden Hydraulikzylinder vor Beschädigungen durch Beton und Reinigungsmittel geschützt.
Das Vorabrahmen-System ist auch bestens geeignet auch für Betonfertigteile, da der Rahmen in die Betonformen und Vakuumbeton-Böden eingelegt wird.

Stahlkonstruktion

Der Stahlbau wird mit dem neuartigen Schutzgasschweißverfahren produziert. Das Plateaublech besteht aus 8 mm Tränenblech. Die Seitenbleche haben eine Dicke von 6 mm. Winkelunterzüge verstärken das Plateaublech. Dadurch steigt die Biegesteifigkeit der Ladebrücke und bleibt wegen der Konstruktion verwindungsweich. Dies ermöglicht der Ladebrücke zusätzlich extreme Schrägstellungen der Lkw-Ladefläche ausgleichen. Zur Ausstattung der Ladebrücke gehören werksseitig, großen Gummipuffern. Natürlich lässt Nani auch hier den Umweltschutz aus den Augen, deshalb werden die Gummipuffer aus Recycling-Material hergestellt. Die schwarz-gelbe Warnmarkierung ist sowohl am Rahmen als auch an der Ladebrücke lackiert. Die quere Anordnung der beiden Hub-Hydraulikzylinder zum Plateau optimiert die Krafteinleitung der Abstützkräfte sodass die Funktionalität auch auch in Notsituationen sichergestellt ist. Die Hydraulikzylinder sind an beiden Enden durch Kugelgelenke beweglich gelagert, damit keine Querkräfte in den Zylindern auftreten können. Durch die, im 6-fach rollengelagerten Vorschubteil verbauten wartungsfreien Rollen, ist nahezu geräuschloses Ausfahren des Vorschubes garantiert.

Hydraulik:

Das Hydraulikaggregat ist eine innovative Kompakthydraulik. Bei dem Hydraulikmotor handelt es sich um einen leistungsstarker (1,5 kW) Unterölmotor. Die Bauweise minimiert die Wärmeentwicklung. Eine Reduzierung des Antriebsgeräuschs wird durch die Unterölmotortechnik erreicht. Dadurch leistet Nani weiteren Beitrag zu einer besseren Umwelt. Das Hydrauliköl ist ein biologisch, das sich innerhalb von 14 Tagen bis zu 90 % abbaut.

Steuerung:

Die Steuerung ist eine 2-Knopf-Steuerung und hat einen abschließbaren Hauptschalter für eine allpolige Abschaltung. Ein Mikroprozessor steuert die Funktionen. Dies leitet eine absolute Wiederholgenauigkeit der Steuerfunktionen in die Wege. Dadurch dass keine mechanischen Schalter benutzt wird, verspricht eine Nani eine lange Lebensdauer.

Lackierung:

Um den Korrosionsschutz zu optimieren, werden alle Stahlteile vor der Farbgebung gestrahlt. Danach werden die Nani-Produkte lackiert. Eine Grundierung und ein Decklack mit einem Gesamtschichtdicken von 100 my tragen so zu einem optimalen Korrosionsschutz bei.

wasserlösliches Lacksystem:

Bei der Grundierung und dem Decklack um einen Zweikomponentenlack, der mit einer Schichtstärke von mindestens 100 my aufgetragen wird und damit einen erhöhten Korrosionsschutz bietet. Außerdem weist der Lack einen guten Antirutscheffekt und einen Verschleißschutz auf. Das Lacksystem wurde speziell für Übersee-Container konzipiert. Die ökologische Beschichtung für die frei von Schadstoffen und Schwermetallen ist, kann somit auch im Lebensmittelbereich eingesetzt werden.

Feuerverzinkung & Edelstahl:


Neben den benannten Korrosionsschutzmöglichkeiten durch Lackierung bieten gibt es die Produkte auch in feuerverzinkter Ausführung. Für die Bereiche bei denen das nicht ausreicht (Fleischverladung, Reinraum) hat Nani auch eine komplette Edelstahlkonstruktion im Angebot.

Schallisolierung

Für Verladerampen, die nachts eingesetzt werden und in einem Mischgebiet liegen hat Nani eine bessere Schallisolation für die LKW-Rampen entwickelt, um Ärger mit der Nachbarschaft zu vermeiden. Dies kann zu einer Verbesserung von bis zu 12dBA führen.

Zugluftisolierung & Energieeffizienz:

Zugluft stellt für die meisten Produktionsbetriebe in denen direkt hinter der Verladerampe körperlich gearbeitet wird, ein Problem dar. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten dies im Bestand und vor allem natürlich beim Neubau zu verringern, bzw. komplett zu vermeiden. Dies ist vor dem Hintergrund Gebäude vor allem auch für die Temperaturgeführte Logistik mit dem Erfordernis der ununterbrochenen Kühlkette relevant.

Nachhaltigkeit

Qualität und Nachhaltigkeit sind zwei Aspekte, die sich gegenseitig bedingen. Das Verladen basiert auf hohen Herausforderungen, denen eine Überladebrücke Tag für Tag, bei allen witterungstechnischen Besonderheiten ausgesetzt ist. Hochwertige, korrosionsfreie und witterungsbeständige Materialien sind somit von wichtiger Bedeutung. Die feste Verankerung im Baukörper, sowie die einfache und wenig zeitintensive Anbringung sind zwei weitere Faktoren, die eine hochwertige von einer minderwertigen Überladebrücke unterscheiden und sich auf die Langlebigkeit bei täglich hoher Belastung auswirken. 

Die sichere Begehbarkeit von allen Seiten bringt Vorteile und wird mit groben Oberflächen, die über eine rutschsichere Struktur verfügen, kombiniert. Je griffiger die Profilierung ist, um so sicherer ist die Oberfläche von Überladebrücken. Elektrisch bedienbare Modelle sollten unbedingt mit Luftöffnungen versehen sein, wodurch die Ablagerung von Schmutz verhindert und die Haltbarkeit von Überladebrücken erhöht wird.

 
 
 

Adresse


Westerwieher Straße 42
33397 Rietberg
Nordrhein-Westfalen
Deutschland
info@hesse-tore.de

Kontakt

Telefon: +49 (0) 5244 / 906510
Fax: +49 (0) 5244 / 9065129
Service: 0800 / 9065100
E-Mail: info@hesse-tore.de
Web: www.hesse-tore.de

Funktionen

 

Hier finden Sie uns auch