SPU F42

Sektionaltor SPU F42

Doppelwandige Stahl-Lamellentore

Weitere Informationen

Qualitätsmerkmale

Sicherheit

Schutz vor Einbruch

Aufhebelsschutz
Verriegelungsschutz

Serienmäßig sicher durch die einbruch-hemmende Aufschiebesicherung


Fest verriegelt - gegen Aufhebeln geschützt
Besonders bei Industrietoren ist eine zuverlässige Einbruchhemmung zum Schutz Ihrer Waren und Maschinen wichtig. Bei uns sind alle kraftbetriebenen Tore bis 5m Höhe mit einer mechanischen Aufschiebesicherung ausgestattet. Für besonderen Schutz bieten wir Ihnen ein optionales Verriegelungssystem.


Serienmäßig bis 5m Torhöhe
Bei uns werden alle mit den Antrieben WA 300 S4 / WA 400 ausgestatteten Industrie-Sektionaltore bis 5m Höhe serienmäßig mit der einbruchhemmmenden Aufschiebesicherung geliefert.
Dieser mechanische Schutz verhindert zuverlässig ein gewaltsames Aufschieben des Tores, auch bei Stromausfall.

Industrie-Sektionaltore über 5m Höhe sind schon durch ihr hohes Eigengewicht einbruchhemmmend.

Bei Sektionaltoren mit schienengeführten Antrieben schützt das selbsthemmende Getriebe vor unerwünschtem Aufhebeln.



Erhöhte Sicherheit für den Nachtabschluss
Bei kraftbetriebenen Toren kann zusätzlich ein mechanischer Schubriegel installiert werden. Mit elektrischem Unterbrecherkontakt ausgestattet wird das Anfahren des Antriebs bei verriegeltem Tor verhindert.

 
 
 
 

Lichtgitter - in der Zarge integriert

Lichtgitter


Lichtgitter HLG

Das in der Zarge integrierte Lichtgitter erkennt Personen und Hindernisse berührungslos. Beschädigungen oder Verletzungen sind so nahezu ausgeschlossen.
Eine Schließkantensicherung durch Optosensoren oder zusätzliche Lichtschranken ist nicht erforderlich.
Durch die Montage in der Zarge ist das Lichtgitter vor Beschädigungen oder ungewollten Verstellen besonders gut geschützt.

Für die Steuerungen:
A / B 445, A / B 460, B 460 FU

Nicht zulässig für Sektionaltore mit Schlupftür ohne Stolperschwelle.

  • Höchste Sicherheit
    Personen und Hindernisse werden durch die Schrägstrahlen besonders effektiv erkannt.
  • Erhöhter Personenschutz
    Die Sensoren bis 500mm Höhe (über OFF) sind besonders eng angeordnet.
  • Weniger Energieverluste
    Das Tor kann mit einer Geschwindigkeit bis zu 45cm/s geschlossen werden (mit Antrieb WA 400 FU und Steuerung 460 FU, Beschlags- und Größenabhängig).
  • Schutz vor Beschädigung
    Das Lichtgitter ist gut geschützt in der Zarge integriert.
  • Einfache Montage
    Die Montagehalter fixieren das Lichtgitter fest und optimal ausgerichtet in der Zarge.
  • Nachrüstbar
    Bestehende Tore mit Schließkantensicherung durch Optosensoren können mit dem Lichtgitter HLG einfach nachgerüstet werden.
  • Geringere Prüf- und Wartungskosten
    Eine Prüfung der Schließkräfte nach ASR A 1.7 ist nicht notwendig.
 
 
 
 

Voreilende Lichtschranke VL1

Voreilende Lichtschranke

Schließkantensicherung mit Optosensoren oder mit voreilender Lichtschranke

Alle kraftbetätigten Sektionaltore mit WA 400 und ITO 400 Antrieben sind serienmäßig mit einer selbstüberwachenden Schließkantensicherung mit Optosensoren ausgestattet.
Ohne Mehrpreis können Sie alternativ die voreilende Lichtschranke VL1 zur berührungslosen Überwachung der Torschließkante wählen
Diese Lösung bietet Ihnen höhere Sicherheit, schnelleren Torlauf und geringere Prüf- und Wartungskosten.

Höhere Sicherheit
Durch die berührungslose Abschaltautomatik werden Personen- und Hindernisse frühzeitig ohne Torberührung erkannt. Das Tor stoppt schon vor dem Kontakt und fährt sofort nach oben. So ist eine Beschädigung oder Verletzung nahezu ausgeschlossen.

Schnellerer Torlauf
Durch die voreilende Lichtschranke kann das Tor mit einer Geschwindigkeit bis zu 30cm/s geschlossen werden. Sie sparen nachhaltig Energiekosten, da sich die Toröffnungszeiten reduzieren.

Geringere Prüf- und Wartungskosten
Industrietore mit berührungsloser, für den Personenschutz zugelassene Torüberwachung, müssen nicht auf ihre Schließkräfte geprüft werden. So sparen Sie sich die Mehrkosten für die zusätzliche Prüfung nach ASR A 1.7.

 

Wärmedämmung

ThermoFrame

In beheizten Hallen sind gut gedämmte Industrie-Sektionaltore unabdingbar. Unsere Industrie-Sektionaltore erhalten Sie deswegen mit dem optionalen Zargenanschluss ThermoFrame, bei dem Zarge und Mauerwerk thermisch getrennt sind. Einen zusätzlichen Dämmeffekt bieten die Dichtungslippen auf beiden Torseiten und im oberen Bereich des Tores. So senken Sie den Wärmedämmwert um bis zu 21%.

Gute Wärmedämmung
Gute Wärmedämmung
Beste Wärmedämmung
Beste Wärmedämmung
 
ThermoFrame

ThermoFrame -
optional für alle Sektionaltore

  • thermische Trennung der Zarge vom Mauerwerk
  • zusätzliche Dichtung für bessere Dichtigkeit
  • einfache Montage zusammen mit der Torzarge
  • bis zu 21% bessere Wärmedämmung
    (beim Sektionaltor SPU 67 Thermo, bei einer Torfläche von 3m x 3m)
Dämmwerte
 
Sturzanschlag mit ThermoFrame
Sturzanschlag mit ThermoFrame
Seitenanschlag mit ThermoFrame
Seitenanschlag mit ThermoFrame
 

Antriebe

Antrieb ITO 400 und SupraMatic HT - Die Platzsparenden

Kettenantrieb
Kettenantrieb
Antrieb SupraMatic HT
Antrieb SupraMatic HT

ITO 400 -
Kettenantrieb mit Schienenführung

  • kein zusätzlicher seitlicher Anschlag erforderlich
  • Notentriegelung über Bowdenzug am Führrungsschlitten
  • Notentriegelung von außen möglich
  • IP 65 (Strahlwasser geschützt)
  • für Normal-Beschlag (N, ND) und Niedrigsturz-Beschlag (L, LD)
  • max. Torhöhe 4,5m
  • auch als FU-Version erhältlich
  • für Tore mit Schlupftür auf Anfrage

kombinierbar mit Steuerung
A / B 445, A / B 460 und B 460 FU

Antrieb SupraMatic HT

  • geeignet für bis zu 100 Einstellplätze
  • Zug- und Druckkraft 1000 N
    (kurzzeitige Spitzenkraft 1200 N)
  • mit integrierter Steuerungselektronik inkl. 2-fach 7-Segmentanzeige zum einfachen Einstellen der Antriebsfunktionen direkt am Antrieb
  • externe Steuerung 360, optional, zum Anschluss von Fahrbahnregelung, Signalleuchten oder Zusatzplatinen
  • Sanft-Anlauf und Sanft-Stopp für leisen und schonenden Torlauf
  • patentierte Torverriegelung in der Antriebsschiene mit Notentriegelung von innen
  • Anschlussleitung mit Eurostecker, zweite Abhängung
  • für Tore mit Federbruchsicherung
  • SupraMatic HT:
    max. Breite 6750mm (7000mm auf Anfrage)
    max. Höhe 3000mm
  • für Normal-Beschlag und Niedrigsturz-Beschlag
  • für Tore mit Schlupftür, ALR F42 Glazing und Echtglas auf Anfrage
  • nicht für Sektionaltore in 67mm Bautiefe
 

Wellenantriebe - Die Starken und Robusten

WA 300 S4

Wellenantrieb WA 300 S4 - mit serienmäßigem Soft-Start / Soft-Stop

Diagonale Anbauvariante
Diagonale Anbauvariante
Diagonale Anbauvariante
Diagonale Anbauvariante

Vorteile auf einen Blick


Besonders montage- und servicefreundlich durch die serienmäßige Kraftbegrenzung
Bei Toren ohne Schlupftür sind keine installationen wie z.B. Schließkantensicherung oder Schlaffseilschalter am Tor notwendig. Das reduziert die Kosten und das Risiko von Reparatur- und Serviceleistungen.


Sichere "Tor-Zu" Fahrt mit gedrosselter Geschwindigkeit
Die gesamte "Tor-Auf" Fahrt sowie die "Tor-Zu" Fahrt oberhalb von 2500mm Öffnungshöhe erfolgt mit einer Geschwindigkeit von ca. 19cm/s.
Unter 2500mm Öffnungshöhe muss die "Tor-Zu" Fahrt aus Sicherheitsgründen auf ca. 10cm/s eingestellt werden.
Mit optionaler voreilender Lichtschranke oder Schließkantensicherung entfällt diese Einschränkung d.h. das Tor öffnet und schließt mit ca. 19cm/s.


Integrierte Steuerung mit Drucktaster DTH R
Optional ist der Antrieb WA 300 S4 auch mit der externen Steuerung 360 (vorbereitet für Fahrbahnregelung) lieferbar.

Torgrößen
max. Torbreite 6000mm
max. Torhöhe 4500mm


Für max. 150 Torzyklen pro Tag

bzw. bis zu 100 Stellplätzen bei Sammelgaragen

 

WA 400, WA 400 M

Wellenantrieb WA 400, WA 400 M

Standardeinbaulage waagerecht, alternativ senkrecht
Standardeinbaulage waagerecht, alternativ senkrecht

Antrieb zum Anflanschen WA 400

Diese patentierte Anflansch-Ausführung wird schnell und einfach auf die Federwelle montiert und benötigt deutlich weniger Seitenanschlag als Aufsteck-lösungen anderer Anbieter.

Kombinierbar mit Steuerung
A / B 445, A / B 460, B 460 FU

 
Standardeinbaulage senkrecht
Standardeinbaulage senkrecht

Antrieb mit Kettenbox WA 400

Den Antrieb WA 400 mit Kettenbox empfehlen wir bei geringem seitlichen Platz bis zu 200mm für alle Tortypen bis 7500mm Höhe. Bei den Beschlagsarten L und LD ist ein WA 400 mit Kettenbox notwendig. Durch die indirekte Kraftübertragung ist der Antrieb besonders Tor schonend.

Kombinierbar mit Steuerung
A / B 445, A / B 460, B 460 FU

 
Mittelmontage bei seitlichem Platzmangel
Mittelmontage bei seitlichem Platzmangel

Antrieb zur Mittelmontage WA 400 M

Diese Ausführung wird mittig auf der Federwelle montiert, dadurch wird kein zusätzlicher seitlicher Anschlag benötigt.
Sturzhöhen beachten!
Ausgeliefert wird der WA 400 M serienmäßig mit gesicherter Entriegelung und eignet sich für fast alle Beschlagsarten.

Kombinierbar mit Steuerung
A / B 445, A / B 460, B 460 FU

 

Handbetätigung - Serienmäßig mit Handseil oder Zugstange

Optionale Bedienmöglichkeiten

Optional: Handzug mit Seil oder Rundstahlkette
Optional: Handzug mit Seil oder Rundstahlkette
Optional: Handkettenzug
Optional: Handkettenzug
Optional: Kettenspanner für eine einfachere Bedienung
Optional: Kettenspanner für eine einfachere Bedienung
 
 
 
 

Serienmäßig sicher verriegelt

Schubriegel
Schubriegel
 
 

Schubriegel

Dieser kann mit einem bauseitigen Vorhängeschloss als sichere Nachtverriegelung gesichert werden.

 
Drehriegel
Drehriegel
 
 

Drehriegel

Dieser Torverschluss verriegelt sich durch die Schnapperscheibe selbstständig.
Auf Anfrage ist er auch für Tore mit VU- und HU- Beschlag (mit unten liegender Federwelle) erhältlich.

 
Bodenverriegelung
Bodenverriegelung
 
 

Bodenverriegelung

Dadurch lassen sich Tore, die häufig betätigt werden müssen, bequem mit dem Fuß entriegeln. Die selbsttätige Verriegelung rastet beim Schließen des Tores hörbar ein..

 
 
 
 

Bedienung der Verriegelung von außen

Bedienung der Verriegelung von außen
Bedienung der Verriegelung von außen

Mit der Griffgarnitur lässt sich die Torverriegelung ergonomisch von außen bedienen.
Von innen wird der Verschluss mit Kreuzgriff und Sicherungsstift bedient.
Der Profizylinder ist auch in zentrale Schließanlagen integrierbar.

Schubriegel
Schubriegel
Drehriegel
Drehriegel
 
 

Verglasungen und Füllungen

Höchste Kratzfestigkeit und gute Wärmedämmung

Serienmäßig bei Sektionaltor-Verglasungen

Kratzfeste Verglasung
Höchst kratzfeste DURATEC Kunststoff-Verglasung
Höchst kratzfeste DURATEC Kunststoff-Verglasung
Empfindliche, herkömmliche Kunststoff-Verglasung
Empfindliche, herkömmliche Kunststoff-Verglasung


Dauerhaft klare Durchsicht

Die DURATEC Verglasung erhalten Sie serienmäßig, ohne Aufpreis, bei allen Sektionaltoren mit klarer Kunststoff-Verglasung.
Mit der DURATEC Kunststoff-Verglasung behalten die Sektionaltore auch nach mehrfacher Reinigung und starker Beanspruchung dauerhaft ihre klare Durchsicht.



Besserer Schutz vor Reinigungsspuren

Die spezielle Oberflächenbeschichtung in Autoscheinwerfer-Qualität schützt die Scheibe nachhaltig vor Kratzern und Reinigungsspuren.

 
 
 
 

Serienmäßig gute Wärmedämmung

Serienmäßig gute Wärmedämmung





Handelsübliche Doppelscheibe, 16mm
anderer Hersteller


DURATEC Doppelscheibe, 26mm
Die serienmäßige 26mm Doppelscheibe verbessert die Wärmedämmung gegenüber der herkömmlichen 16mm Verglasung um bis zu 20%.

DURATEC Dreifachscheibe, 26mm
Die optionale Dreifachverglasung steigert die effektive Wärmedämmung um bis zu 35% im Vergleich zur herkömmlichen 16mm starken Verglasung.

DURATEC Dreifachscheibe, 51mm
Die optionale Dreifachverglasung mit einer Scheibedicke von 51mm ermöglicht eine bis zu 40% bessere Wärmedämmung verglichen mit der einer 16mm starken Verglasung.

DURATEC Vierfachscheibe, 51mm
Im Verhältnis zu einer 16mm Verglasung erhöht die optional erhältliche Vierfachverglasung die effektive Wärmedämmung bis zu 55%.

Klima-Doppelscheibe, 26mm
Durch Verwendung dieses Scheibetyps wird ein besonders geringer Wärmedurchgang erreicht. Die Verbesserung der Wärmedämmung liegt bei ca. 65%.

 
 
 
 

Alu-Verglasungsrahmen

Alu-Verglasungsrahmen
Alu-Verglasungsrahmen

Normal-Profil / Thermo-Profil

Verglasungsrahmen:
eloxiert E6/C0
ohne/mit thermischer Trennung
lichte Durchsicht:
nach Ausführung
Sprossenprofil:
52mm, optional 91mm (nur für 42mm Bautiefe)

 
 
 
 

Sandwich-Verglasungen

Sandwich-Verglasungen

Typ A

Verglasungsrahmen:
Kunststoffrahmen oder Druckgussrahmen, schwarz
lichte Durchsicht:
635 x 245 mm
Torgliederhöhe:
500, 625, 750 mm

------------------------------------------------------------------------

Typ D

Verglasungsrahmen:
Kunststoffrahmen, schwarz
lichte Durchsicht:
602 x 132 mm
Torgliederhöhe:
500, 625, 750 mm

------------------------------------------------------------------------

Typ E

Verglasungsrahmen:
Kunststoffrahmen, schwarz
lichte Durchsicht:
725 x 370 mm
Torgliederhöhe:
625, 750 mm

 
 
 
 
Kunststoffscheibe klar
Kunststoffscheibe klar
Kunststoffscheibe kristallstruktur
Kunststoffscheibe kristallstruktur
 
Kunststoffscheibe grau
Kunststoffscheibe grau
Kunststoffscheibe braun
Kunststoffscheibe braun
 
Kunststoffscheibe weiß (opal)
Kunststoffscheibe weiß (opal)
Stegmehrfachplatte
Stegmehrfachplatte
 
Streckgitter
Streckgitter
Lochblech
Lochblech
 
PU-Sandwich-Füllung glatt
PU-Sandwich-Füllung glatt
PU-Sandwich-Füllung Stucco
PU-Sandwich-Füllung Stucco
 

Beschlagsvarianten - Sicher planen bei Alt- und Neubau

Beschlagsart passgenau zur Halle
Welchen Tortyp Sie auch für Ihre Halle planen:
Bei uns finden Sie die passende Beschlagsart zu Ihrem Tor. Je nach Hallenarchitektur und Anforderung stehen Ihnen Normal- und Niedrigsturz-Beschläge, höhergeführte oder dachfolgende Beschlagsarten zur Verfügung.

Beschlagsvarianten

Gestaltungsvarianten

Sektionaltore Gestaltungsvarianten

Hochwertige Farbbeschichtung

Bei uns erhalten Sie die Grundbeschichtung aller Sektionaltore in 10 Vorzugsbunttönen und in den RAL- und NCS-Skalen, in vielen Metallic-Farben sowie nach British Standard.

Die 2K-PUR Lackierung auf der Außen- oder Außen- und Innenseite bzw. das Coil-Coating-Verfahren bei doppelwandigen Lamellen in den Vorzugsbunttönen sorgen für eine hochwertige Farbgebung - so bleiben Ihre Tore lange schön.

Dunkle Farben sind in Ausrichtung zur Sonne bei doppelwandigen Stahltoren und bei thermisch getrennten Toren zu vermeiden, da eine mögliche Lamellendurchbiegung die Funktion des Tores einschränken kann (Bi-Metall-Effekt).

Die verzinkten Zargenrahmen und die Beschläge werden werkseitig unbeschichtet geliefert. Optional erhalten Sie die Glasleisten sowie die eloxierten Profile auf der Außenseite der Schlupftür mit Farbbeschichtung.
Die Rahmen der Sandwich-Fenster erhalten Sie generell in schwarz. Torblattverstärkungen und Endwinkel werden grundsätzlich in grauweiß (RAL 9002) geliefert.

 
 
doppelwandige Stahl-Lamellen in grauweß RAL 9002



Tore mit doppelwandigen Stahl-Lamellen in den 10 Vorzugsbunttönen werden auf der Innenseite in grauweß (RAL 9002) geliefert.

 
Schlupftür


Auf der Innenseite farbiger Tore werden die Torblattverstärkungen und die Endwinkel der Torglieder grundsätzlich in grauweiß (RAL 9002) geliefert.
Bei Schlupftürtoren besteht der Rahmen der Schlupftür auf der Innenseite aus Aluminium-Profilen in E6/C0.

 
 
 

10 Vorzugsbunttöne

10 Vorzugsbunttöne
 
 
 

Adresse


Westerwieher Straße 42
33397 Rietberg
Nordrhein-Westfalen
Deutschland
info@hesse-tore.de

Kontakt

Telefon: +49 (0) 5244 / 906510
Fax: +49 (0) 5244 / 9065129
Service: 0800 / 9065100
E-Mail: info@hesse-tore.de
Web: www.hesse-tore.de

Funktionen

 

Hier finden Sie uns auch