Mini-Überladebrücke Typ MDL 60kN

Überladebrücke Typ MDL 60KN

Eine handbediente Überladebrücke mit Klapplippe

Die Mini Überladebrücke ist die Alternative für traditionelle Gruben-Systeme und ist ideal um schnell und einfach geringe Unterschiede in der Höhe zu überbrücken und in einer kostengünstigen Art und Weise.
Die Mini Überladebrücke ist in zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich:
ein Einbau Modell (MDL-P) und ein Vorbau Modell (MDL-R).
Dies ermöglicht eine einfache Integration in neue Gebäude sowie auch in bestehende Gebäude.
Die Vorbau Modelle beinhalten Anfahrpuffer als Standard.
Beide Modelle sind für eine maximale Belastung von 60 kN geeignet.
Die Mini Überladebrücke MDL trägt das CE-Zeichen.
Die Überladebrücken von VWNL entsprechen allen Sicherheitsanforderungen der europäischen Norm EN 1398.

Standardsicherheitsvorrichtungen

  • nicht einziehbare, feste Fußschutzleisten
  • robuste, extra breite Fallsicherung zum Schutz bei Querverkehr
  • schwarz-gelbe Sicherheitsmarkierungen
  • feste Wartungsstütze die zugleich als Bedienungsstange dient

Bedienung

Überladebrücke MDL Bedienung

Zur Bedienung der Mini Überladebrücke MDL wird die Bedienungsstange oben in der Plattform angebracht. Wenn man die Stange zu sich hin zieht, wird die Plattform angehoben. Sobald die Plattform eine vertikale Stellung erreicht hat, wird der Ausschubmechanismus der Lippe automatisch gesperrt. Wenn man die Bedienungsstange nach vorne umlegt, wird die Plattform wieder abgesenkt. Während des Absenkens wird die Lippe ausgesteuert und so kann die Mini Überladebrücke im LKW positioniert werden. Während des Be- und Entladevorgangs folgt die Überladebrücke automatisch jeder (federnden) Auf und Abbewegung des LKWs. Nach dem Laden wird die Bedienungsstange nach hinten umgelegt, woraufhin die Mini Überladebrücke in die Ausgangsstellung zurückkehrt.

 

Material

Plattform und Lippe sind aus hochwertigem Tränenblech gefertigt 12/14, S235JRG, St-37.
Die Lippe der Mini Überladebrücke 105NG wird mittels zwei Achsen mit einem Durchmesser von Ø 25 mm aus blankem gezogenem und verzinktem Stahl an der Plattformoberseite der Mini Überladebrücke befestigt.
Diese Achsen bilden auch den Kern der selbstreinigenden, offenen Scharnierkonstruktion für die Lippe, die über die gesamte Breite der Mini Überladebrücke ausgeführt ist.
Die Rückseite der Plattform wird mit drei Gelenken mit jeweils schweren Schrauben M20 am Hintergestell befestigt.
Die Scharniere unterstützen auch die Plattform für eine gute Verbindung zwischen Plattform und Grubenrahmen.

Oberfläche & Beschaffenheit

Die Standardoberfläche wird in RAL 9005 (schwarz) lackiert.

Überladebrücke MDL Oberfläche & Beschaffenheit

Extra Lackierung
Sollte es zu einer hohen Belastung der lackierten Minirampe kommen, wäre es möglich einen extra Überzug lackieren zu lassen. Durch diese Extralackierung besteht eine höhere Haftungseigenschaft welches einen positiven Einfluss auf die Lebensdauer der Lackierung hat. Diese Extralackierung besteht aus einem Alkydharz mit langlebigen Eigenschaften.

Alternative Farbmöglichkeiten
Die Minirampe ist auch in anderen Farben erhältlich. Leider nur in normalen Farben, da Metallicfarben nicht erhältlich sind für diese Rampe.

Thermoverzinkte Lackierung
Eine thermoverzinkung ist eine effektive Behandlung um einer Korrosion vorzubeugen und eine dauerhafte Sicherheit davor zu gewährleisten.
Besonders in der Lebensmittelindustrie wird eine Verzinkung bevorzugt.
Die Haltbarkeit einer Verzinkung variiert zwischen 10 und 50 Jahren, je nachdem in welchem Bereich die Rampe eingesetzt wird und welchen Einflüssen sie ausgesetzt ist.
Nachdem die Rampe vorbereitet wurde (entfetten, waschen, trocknen etc.), wird sie in ein Zink-Bad eingelassen, gefüllt mit flüssigem Zink, welches auf 445°C – 465°C erhitzt wurde.
Nachdem die Rampe verzinkt wurde kann sie optional noch in der Standardfarbe schwarz (RAL 9005) lackiert werden. Um eine gute Haftung der Lackierung auf der Verzinkung zu garantieren, ist eine extra Beschichtung nötig.

Lippe

Überladebrücke MDL 350mm Lippe

Lippe 350mm

Die Minirampe ist u.a. standardmäßig mit einer 12/14 geriffelten Platte ausgestattet. Die verlängerte Lippe hat eine Länge von 350mm, dies bedeutet die Erweiterung der Laderampe ist 350mm sobald diese ausgeklappt wurde.
Falls Anfahrpuffer mit einer Tiefe von 100mm montiert sind gibt es eine unterstützende Tiefe von 250mm für die Lippe auf dem Fahrzeug.

 

ACHTUNG!

Die verlängerte Lippe muss mind. 100mm haben! Es ist notwendig die Lippenstütze in Erwägung zu ziehen wenn Sie die Minirampe mit den entsprechenden Rampenpuffern auswählen.

 
 
Überladebrücke MDL 350mm Lippe verjüngte Seiten

Lippe 350mm- mit verjüngenden Seiten (100x100mm)

Die Minirampenlippe ist mit verjüngenden Seiten versehen. Dies bedeutet, dass die Vorderseite der Lippe enger wird.
Durch die sich verengende Lippe können mehr Fahrzeuge u.a. auch schmalere Fahrzeuge, Be- und Entladen werden.
Der Grad, in welchem die Lippe verengt wird, hängt von dem Winkel und der Länge der Neigung ab. Für die Minirampe MDL-R beträgt der Winkel 45° und die Länge der Neigung 100mm, endend in einer Verjüngung von 100mm. Die gesamte vordere Seite der Lippe ist deswegen 2x100mm=200mm enger.

 
 
 
 

Adresse


Westerwieher Straße 42
33397 Rietberg
Nordrhein-Westfalen
Deutschland
info@hesse-tore.de

Kontakt

Telefon: +49 (0) 5244 / 906510
Fax: +49 (0) 5244 / 9065129
Service: 0800 / 9065100
E-Mail: info@hesse-tore.de
Web: www.hesse-tore.de

Funktionen

 

Hier finden Sie uns auch